SparNRW

Der Schnäppchen Blog für Nordrhein-Westfalen – Lokale & bundesweite Schnäppchen

SparNRW header image 2

Kino-Freikarten in Köln: Bis zu 4 Karten für “Der kleine Nick” völlig gratis

August 17th, 2010 · Keine Kommentare

{lang: 'de'}

[Update2] So, das Kontingent für Köln ist aufgebraucht. Das ist jetzt der dritte Streich: Der Focus bietet pro Person bis zu 4 Freikarten für “Der kleine Nick.” In NRW nimmt nur das Cinedom Köln im Mediapark teil. Die komplett kostenlosen Karten könnt ihr euch >> hier sichern. Die Vorstellung ist am 22. August 2010 um 13.00 Uhr.

Freikarten für der kleine Nick in Köln

[Update2 Ende]


[Update] kostenlose Kino-Tickets für der Kleine Nick in Köln und DüsseldorfEs gibt noch mal Freikarten für “Der kleine Nick” in 10 deutschen Großstädten. Die Preview-Tickets gibt es wieder über eine kostenpflichtige Hotline (0,69€ pro Minute). Pro Anruf unter (0900) 31009352-X (X steht für die Endziffer eures Kinos) bekommt ihr 2 Tickets für die Vorstellung

Termin: Montag, 16.08.2010, um 20:00 Uhr

Kinos:
- 0 Berlin, CinemaxX Potsdamer Platz, Potsdamer Straße 5
- 1 Dresden, UCI-Kinowelt, Lommatzscher Straße 82
- 2 Düsseldorf, UCI-Kinowelt, Hammer Straße 29,
- 3 Frankfurt/Main, Cinestar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40

- 4 Hamburg, CinemaxX Dammtor, Dammtordamm 1
- 5 Leipzig, CineStar, Petersstraße 44,
- 6 Köln, Cinedom, Im Mediapark 1
- 7 München, CinemaxX, Isatorplatz 8
- 8 Nürnberg, Cinecitta, Gewerbemuseumsplatz 3
- 9 Stuttgart, UFA-Palast, Rosensteinstraße 20

[Update Ende]

Düsseldorf und Köln aufgepasst: Es gibt dank TV Spielfilm Kino-Freikarten für die Preview des Films “Der kleine Nick” am Montag 16. August 2010, um 20 Uhr. Neben Düsseldorf und Köln gibt es die fast kostenlosen Kino-Karten von “Der kleine Nick” noch für 8 weitere deutsche Großstädte. Ihr müsst wieder eine kostenpflichtige 0900-Nummer anrufen und bekommt darüber für ca. 1,38 € zwei Kinokarten.

Der kleine Nick, Komödie, Frankreich 2009: Als einer von Nicks Klassenkameraden erzählt, dass sich daheim alles nur um das Neugeborene dreht und er bald nicht mehr zum Unterricht erscheint, glauben alle, ihr Kumpel sei von seinen Eltern im Wald ausgesetzt worden. Der kleine Nick ist ganz besonders aufgeschreckt, denn in einem Gespräch seiner Eltern hat er gehört, dass seine Mama schwanger ist. Um dem Schicksal, im Wald ausgesetzt zu werden, zu entgehen, will er sich als perfektes Kind bewähren. Gemeinsam mit seinen Freunden bringt er die Wohnung auf Vordermann und will sogar einen Gangster anheuern, der den zukünftigen kleinen Rivalen entführen soll.

So bekommt ihr die Freikarten für die Preview von “Der kleine Nick”:

  1. (0900) 31009802-X anrufen. X steht für das Kino eurer Wahl (siehe unten). Der Anruf kostet 69 Cent pro Minute. In der Regel ist man innerhalb von zwei Minuten mit dem Anruf durch.
  2. PIN-Code, der euch angesagt wird, notieren.
  3. Am 16.8. bekommt ihr dann in eurem Kino unter Nennung den Codes zwei Freikarten für “Der kleine Nick” ausgehändigt.

Folgende Kinos zeigen die Preview von “Der kleine Nick”:
0 – Berlin, CinemaxX Potsdamer Platz
1 – Dresden, UCI-Kinowelt
2 – Düsseldorf, UCI-Kinowelt
3 – Frankfurt/Main, Cinestar Metropolis
4 – Hamburg, CinemaxX Dammtor
5 – Leipzig, CineStar
6 – Köln, Cinedom
7 – München, CinemaxX
8 – Nürnberg, Cinecitta
9 – Stuttgart, UFA-Palast

Der Trailer zum Film “Der kleine Nick”:



050e Fotobücher

Tags: Düsseldorf · Kino · Köln · Kostenlos / Gratis

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse ein Kommentar